Blog

blogbild

Ideen für Deine nächste Mottoparty

Mottopartys sind bei vielen Gästen sehr beliebt. Alleine beim Auswählen der Kostüme und Details beginnt die Vorfreude auf die Party. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine 20er Jahre Party, 70er Jahre Party, 80er Jahe Party, Bad Taste Mottoparty oder ein Piratenparty handelt. Für jede Mottoparty gibt es das passende Outfit und eine Vielzahl an Spielen. Eine Bad Taste Party bietet allen Gästen die unterschiedlichsten Möglichkeiten, eine Verkleidung auszuwählen, die besonders häßlich sind (Bad Taste). Bei einer Piratenparty, 20er Jahre Party, 70er Jahre Party oder 80er Jahe Party sollten die Kostüme schon im Zeichen der Zeit stehen. Eine 70er Jahre Party und 80er Jahe Party sollte auf jeden Fall bunter sein, wie eine 20er Jahre Party.

Eine perfekte 80er Jahe Party

Eine 80er Jahre Mottoparty kommt immer gut an. Was gibt es Schöneres, als in den alten Zeiten zu schwelgen. Damit die richtige Atmosphäre auf der 80er Jahe Party aufkommt, müssen einige Vorbereitungen geplant und durchgeführt werden. Neben einer schönen Raum- und Tischdeko im Stil der 80er Jahre sollten für die Mottoparty auch viele passende Lieder herausgesucht werden. Die Planung einer derartigen Mottoparty ist eigentlich gar nicht so schwer. Um allen Gästen den Termin für die 80er Jahe Party mitzuteilen, sollten rechtzeitig Einladungskarten gebastelt werden. Hierzu eignet sich schwarzes Tonpapier oder Pappe sehr gut, aus denen eine Musikkassette gebastelt wird. Diese wird ganz einfach mit dem Termin, der Uhrzeit und der Adresse beschriftet. Fertig ist eine kreative Einladungskarte ganz im Stil der 80er. Wenn Du es Dir nicht zutraust, eine Musikkassette zu basteln, kannst du auch eine Einladungskarte im Stil eines Zauberwürfels kreieren. Der Zauberwürfel ist eines der Gegenstände, die stark an die guten alten 80er Jahre erinnern. Ein großer Vorteil von Zauberwürfeln als Einladungskarte ist nicht nur, dass er phantastisch aussieht, sondern er kann auch mit kleinen Süßigkeiten gefüllt werden.

Eine schöne Dekoration für eine 80er Jahe Party muss nicht unbedingt teuer sein. Viele Dekos können für Deine 80er Jahe Party selber gebastelt werden. Wenn Du an die 80er Jahre denkst, dann wird dir mit Sicherheit Saturday Night Fever und Smilys einfallen. Aber auch Dirty Dancing und La Boum stammen aus der Zeit und sind für eine 80er Jahe Party perfekt. Vielleicht hast Du ja noch alte Poster aus dieser Zeit im Keller oder auf dem Speicher, die Du für die 80er Jahe Party verwenden kannst. Ansonsten kannst Du aber auch große Palmen Fotos, Trockenblumen, bunte Girlanden und neonfarbige Gegenstände als Deko für Deine 80er Jahe Party nutzen. Als Getränke bieten sich Liköre wie Amaretto an. Deine Gäste werden sich auf der 80er Jahe Party aber auch über Schlammbowle und Küstennebel freuen. Für die Antialkoholiker stellst Du auf Deiner 80er Jahe Party Capri Sonnen und Malzbier auf die Stehtische.

Was wäre eine Mottoparty im Stil der 80er Jahre ohne Mettigel, Zwiebelsuppe, Nudelsalat, gefüllte Eier oder Heringssalat. Diese Lebensmittel für Deine 80er Jahe Party sind ebenfalls nicht sehr teuer und schnell besorgt. Am späten Abend wird natürlich zu Deiner ausgewählten 80er Jahe Party Musik getanzt. Vorab macht es Deinen Gästen sicherlich Spaß, einige Spiele zu spielen. Typische 80er Jahe Party Spiele sind: Ich packe meinen Koffer, Luftballons zerplatzen, Flaschendrehen und Wahrheit oder Pflicht.

Eine 70er Jahre Party planen

Wenn Du lieber eine 70er Jahre Party feiern möchtest, dann benötigst Du auf jeden Fall eine funky Diskokugel. Auch für eine 70er Jahre Party wird es Dir nicht schwer fallen, die richtige Deko, Musik und einige Spiele zu finden. Das Internet ist voll von 70er Jahre Musik, die Du für Deine Mottoparty verwenden kannst. Eine 70er Jahre Party gehört schließlich zu den Klassikern der Mottopartys. Bevor die 70er Jahre Party Gäste eintreffen, solltest Du für deine Mottoparty einiges einkaufen. Auf deinen Einkaufzettel gehören auf jeden Fall Girlanden, Lavalampen, Sonnenbrillen mit schrillen, runden Gläsern, farbige Stoffe, Africola, Ahoi Brause, Salzstangen, Erdbeerbowle, Milchshakes und Zutaten für Hawai Toasts.

Die Einladungen für Deine 70er Jahre Party kannst Du bequem online kaufen. Das Angebot für eine derartige Mottoparty ist riesig. Wenn Du es hinbekommst, kannst Du aber auch Deine 70er Jahre Party Einladungen mit einer Prilblume verschönern und diese an Deine Gäste verschicken. Alle Gäste sollen natürlich für Deine 70er Jahre Party entsprechend verkleidet erscheinen. Wenn Du möchtest, dann kannst Du dein Kostüm mit Sicherheit mit Hilfe einer peppigen Hippiperrücke verschönern.

Damit Deinen Gästen auf der 70er Jahre Party nicht langweilig wird, solltest Du vorab einige Spiele planen. Viele Gästen lieben Spiele, die mit Tanzen zu tun haben. Luftballon-, Zeitungs- oder Gurkentänze kommen mit Sicherheit bei allen Besuchern der Mottoparty gut an. Für einen Gurkentanz benötigst Du jeweils Paare, die natürlich kein echtes Paar sein müssen. Zwischen die Beine der Paare wird jeweils eine Schlangengurke geklemmt und eine passende Musik wie zum Beispiel von Boney M oder Abba aufgelegt. Wenn einem Paar die Gurke beim Tanzen herunter fällt, scheidet es aus. Auch Tanzwettbewerbe kommen auf einer 70er Jahre Party gut an. Je später der Abend und umso höher der Alkoholpegel, umso lustiger und unverkrampter sind bei der 70er Jahre Party die Tänze, die von den anderen Gästen der Mottoparty bewertet und kommentiert werden dürfen.

Eine 20er Jahre Party ist etwas ganz besonders

Von einer 20er Jahre Party, 70er Jahre Party oder 80er Jahe Party hast Du wahrscheinlich schon einiges gehört. Aber wie sieht es mit einer 20er Jahre Party aus? Eine 20er Jahre Party benötigt ein ganz besonderes Ambiente. Diese Mottoparty ist eine Reise in die Vergangenheit. Es ist die Zeit des Charlston, der Flapper Girls, Nadelstreifanzüge und Federboas. Wenn Dein Partyraum im Stil einer illegalen Kneipe (Speakeasys) oder mit vielen Gangster Silhouetten und Einschußlöchern versehen ist, hast Du alles richtig gemacht.

Was gehört zu einer 20er Jahre Party?

Zu einer 20er Jahre Party gehören Fall die Farben Gold, Silber und Schwarz. Bei dieser Mottoparty sind poppige Farben völlig fehl am Platz. Wenn Du trotzdem etwas Farbe für deine 20er Jahre Party verwenden möchtest, dann ist bordeauxrot am besten geeignet. Als Getränke für Deine 20er Jahre Party solltest Du auf jeden Fall Krabben, Kaviar, Hummer, Absinth, Martini und Champagner in einem klassischen hochstiligem Glas anbieten. Wenn es nicht ganz so aufwändig sein soll, dann kannst Du auch Soleier, Kartoffeln, Mixed Pickles und Nudelsalate anbieten.

Damit auf deiner 20er Jahre Party ordentlich Stimmung aufkommt, solltest Du ein Roulette oder BlackJack Tisch aufbauen. Das würde gut zu deinem dunklen Ambiente passen. Achte auf eine spelunkenhafte Beleuchtung. Zur Belustigung können zwei Türsteher/innen vor der Mottoparty die Gäste filzen und aufs Korn nehmen. Passend zur Mottoparty sollten bei deiner 20er Jahre Party die Bedienungen im 20er Jahre Style herumlaufen und vielleicht am späten Abend einen Tanz á la Moulin Rouge aufführen.

Eine 20er Jahre Party ist nicht jedermanns Sache. Daher solltest Du für Deine 20er Jahre Party gezielt Leute auswählen, die viel Sinn für Humor haben.

Eine Bad Taste Party liegt im Trend

Immer mehr Feierlustige entscheiden sich für eine Bad Taste Party. Anders als bei einer 20er Jahre Party, 70er Jahre Party oder 80er Jahre Party, ist das Motto der Bad Taste Party noch ausgefallener. Es gibt im Bezug auf die Kleidung keine Regeln. Alles das, was besonders scheußlich aussieht, passt perfekt zu einer Bad Taste Party. Es geht also rund um den schlechten Geschmack. Alles ist auf einer Bad Taste Party erlaubt: Hauptsache es sieht hässlich aus. Eine Bad Taste Party ist sehr witzig und sorgt alleine durch die schrille Kleidung für eine einmalige Stimmung. Auf einer derartigen Mottoparty kommen Fotoboxen mit Sicherheit gut an. Hier entstehen die lustigsten und natürlich häßlichsten Fotos. Ein Vorteil für die Gäste einer Bad Taste Party ist, dass sie ein breites Spektrum an Kleidungen auswählen können. Eine Bad Taste Party gehört zu keinem festen Genre. Wenn Du Lust hast, dann wähle doch für diese Bad Taste Party eine total bunte Mischung an Musik aus. Von Volksmusik, Kinderliedern bis hin zum Rock kann alles gespielt werden.

Dadurch das alle Gäste auf einer Bad Taste Party gleich hässlich aussehen, ist die Partystimmung schnell im Gange. Das Zusammengehörigkeitsgefühl wächst und Berührungsängste lösen sich sehr schnell in Luft auf. Ähnlich wie bei einer Piratenparty, 20er Jahre Party oder 70er Jahre Party kannst Du auf deiner Bad Taste Party Wahrheit oder Pflicht bzw. Tanzspiele in den Abend einfließen lassen. Das lockert die Stimmung zusätzlich. Der Sieger deiner Wettbewerbe wie zum Beispiel für das hässlichste Kostüm erhält einen scheusslichen Preis. Scheussliche Kostüme gibt es auch bei einer Piratenparty. Eine Piratenparty muss nicht immer mit hochglänzenden Kostümen besucht werden. Vielmehr waren Piraten etwas schmuddelig und dreckig und das darf sich auch auf einer Piratenparty wiederspiegeln.

Eine Piratenparty ist nicht nur für Kinder

Wenn Dir eine Bad Taste Party nicht zusagt, dann ist mit Sicherheit eine Piratenparty besser geeignet. Hier können die Gäste wieder Kind sein und in die Welt der Piraten abtauchen. Eine Piratenparty ist nicht erst seit dem Kinofilm "Fluch der Karibik" so bleibt. Eine wilde Piratenparty ist bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Bereits bei den Einladungskarten kannst Du deine Phantasie spielen lassen. Möchtest Du deine Freunde mit Hilfe einer Schatzkiste oder einer Flaschenpost überraschen? Dann male eine Schatzkiste mit Hinweisen, wann und wo die Piratenparty startet. Wenn Du für deine Karte ein herkömmliches Papier verwendest, dann kannst du dieses mit einem Teebeutel etwas vergilben. Einen alten Eindruck erhält Deine Karte zusätzlich dadurch, indem du kurz ein Feuerzeug an die Ecken des Papier hältst und diese leicht anbrennst.

Auf einer Piratenparty können sich Männer, Frauen und Kinder kostümmäßig richtig austoben. Von Piratenklappe, weite Hosen, Piratenhüte, Degen, Gürtel, Säbel, lange Kleider, Ohrringe bis zum Plüschpapagei ist alles erlaubt. Für die Dekoration deiner Piratenparty eignen sich besonders gut die Farben Weiß, Schwarz, Braun und Rot. Auch Symbole wie Schiffe, Piraten, Totenköpfe oder Goldtaler machen Deine Piratenparty authentischer. Als Schmaus auf Deiner Piratenparty eigenen sich viele Fischkreationen wie Seemannschmaus, Fischstäbchen, Pommes und Kroketten. Damit Deine Piratenparty ein voller Erfolg wird, solltest Du einige Spiele wie zum Beispiel eine Schatzsuche vorbereiten. Aber auch die Wahl des schönsten Kostüms kommt auf einer Pirartenparty immer gut an.

Die passende Verkleidung für Deine Mottoparty

Egal ob Du dich für eine 20er Jahre Party, 70er Jahre Party, 80er Jahe Party, Bad Taste Party oder Piratenparty entschieden hast, mit den richtigen Gästen macht das Feiern immer Spaß. Bei jeder Mottoparty bietest Du deinen Gästen die Möglichkeit, sich so zu verkleiden, dass man sie kaum noch wiedererkennt. Besondes bei einer Bad Taste Party gibt es viele Verkleidungsmöglichkeiten. Bei einer Bad Taste Party können sich Gäste als Hippies, Punker, Irrer oder Einhorn verkleiden. Bei einer 20er Jahre Party dagegen kommen grau-schwarze Anzüge, weite Krawatten und hübsche kurze Kleider sehr gut an. Auch bei einer Piratenparty können Frauen lange Kleider tragen. Diese sollten aber mit weißen Unterröcken versehen sein oder mit vielen Ketten bestückt werden.

Read More
blogbild

Das bunte I-Tüpfelchen für eine gelungene Hawaii Party

Du hast Lust, Deine Freunde mit einer sommerlichen Party zu überrasche, doch es fehlt an einer zündenden Idee? Grillpartys im Garten oder auf der Terrasse kommen zwar immer gut an - aber wirklich originell sind solche Einladungen nicht mehr. Unser Vorschlag: Organisiere eine Beach- oder Hawaii Party! Tipps und Anregungen findest Du hier.


Heiße Fete am Strand oder Pool? Ja bitte!

Der Sommer ist in Höchstform und der nächste Urlaub ist noch immer nicht in Sicht. Ein schrecklicher Gedanke? Drehe den Spieß doch einfach um, und hole Dir das Flair der Südsee und nach Hause! Lade Dir Gäste ein, denen es genauso geht wie Dir, und feiert am Strand oder an Deinem Pool im Garten eine ausgelassene Sommer-Party. Der große Vorteil einer Motto-Party im Sommer besteht darin, dass Ihr im Freien feiern könnt. Vielleicht hast Du selbst oder jemand aus Deinem Bekanntenkreis einen Garten. Erwartest Du viele Gäste, könntet Ihr sogar in Eurem Strandbad nachfragen. Eine Hawaii Party in einer tropischen Nacht - ein solches Highlight, ist die beste Werbung für solche Einrichtungen.


Die Deko für eine Hawaii-Party - minimaler Aufwand mit großer Wirkung

Weißer Strand und Palmen - das ist es, woran jeder beim Stichwort Karibik oder Hawaii denkt. Palmen gedeihen in unseren Breiten in der Regel nicht. Doch zum Glück bietet der Handel aufblasbare Palmen an. Die kosten nur wenige Euro und lassen sich nach der Party platzsparend bis zum nächsten Sommer verstauen. Oder Du wendest Dich an den Party-Service Deines Vertrauens, die solche Ausstattungsgegenstände verleihen. Vielleicht bekommst Du dort auch eine zünftig dekorierte Theke. Doch mit etwas Phantasie wird es Dir auch gelingen, in Eigenregie eine schicke Strandbar zu zaubern. Urige Schilfmatten gibt es in jedem Baumarkt und die passende Dekoration, die Du an diesen Matten befestigst oder auf dem Tresen aufstellst, lassen sich in fast jedem Haushalt auftreiben. Nun brauchst Du nur noch Lampions und Lichterketten anzubringen, die in der tropischen Sommernacht für eine stimmungsvolle Beleuchtung sorgen. Fehlen nur noch coole Drinks, heiße Musik und gut gelaunte Gäste mit aufregenden Outfits. 


Phantasievolle Kostüme für die Hawaii Party - alles (außer langweilig) ist erlaubt

Erst mit den passenden Kostümen wird eine Motto-Party zu etwas ganz Besonderem. Beim Thema Hawaii dürfte die leidige Frage - " Was ziehe ich bloß an?" - garantiert eine eher untergeordnete Rolle spielen. Alles, was an Sonne, Strand und Meer erinnert und ziemlich sexy wirkt, ist jetzt gefragt. Schicker Bikini oder Badehose bilden die Basis des Outfits. Vielleicht findest Du im Kleiderschrank noch eine transparente Longbluse, ein buntes Hawaii-Kleid oder ein bequemes Hemd mit knallbuntem Blumenmuster, das Du Dir für den Strandurlaub im vergangene Jahr angeschafft hast. Falls nicht, ist das überhaupt kein Problem!


Outfits und Zubehör für die Motto-Party online bestellen

Bei FaschingShop findest Du garantiert die Outfits, mit denen Du auf der nächsten Beach- oder Hawaii Party für Aufsehen sorgst. Hier gibt es alles, was sexy Hulamädchen für eine gelungenen Auftritt brauchen Baströcke, Blumenketten in leuchtenden Farben oder Blütenclips, die Deine Frisur schmücken. Wer etwas Ausgefallenes sucht, könnte sich auch als mutiger Rettungsschwimmer, Seejungfrau oder Meeresgott Neptun verkleiden. Komplette Kostüme und das erforderliche Zubehör kannst Du bequem online bestellen. Für besonders eilige Fälle gibt es sogar einen Express-Versand. So dürfte einer gelungenen Sommernacht-Party, an die Ihr Euch noch lange gern erinnern werdet, eigentlich nichts mehr im Wege stehen. So lässt sich selbst in der heißen Großstadt der Sommer mit allen Sinnen genießen.

Read More
blogbild

Halloween Kostüm Trends 2017 - Das Jahr des fantastischen Horrors

Fans von Horror, Fantasy und Sci-Fi dürfen sich auch 2017 freuen, denn diese Themen liegen bei den Halloween Kostümen voll im Trend. Von Avenger bis Zombie ist hier alles erlaubt - aber bitte überzeugend und "lebensecht", denn ausgefeilte Verkleidungen sind ebenfalls zeitgemäß, müssen aber nicht aufwendig sein.

Als Superheld zu Halloween

Ein Blick auf Filme lohnt sich zur Inspiration, denn aus diesen kommen zahlreiche der Halloween Trends im Jahr 2017. Vor allem Fantasy und Science Fiction sind geeignete Grundlagen. Superhelden und Märchenfiguren bieten dabei ein großes Spektrum und vielseitige Kostüme - mit zeitgemäßer Referenz. Wer im Trend liegen und trotzdem klassisch bei der Verkleidung sein möchte, sollte sich in erster Linie auf Märchen konzentrieren. Langweilig muss das durchaus nicht sein. Bezaubernde Hexen, hexenjagende Versionen von Hänsel und Gretel, wild gekleidete Jäger oder sexy Prinzessinnen und charmante Prinzen stehen hier unter vielen anderen Wesen und Figuren zur Auswahl.

Mit den Avengern und X-MEN stehen zudem große Filme als Basis parat, aus denen Charaktere ganz einfach zur Verkleidung werden können. Das gilt natürlich auch für weitere Blockbuster.

Vampire und Zombies runden die Liste der Halloween Trends im Jahr 2017 ab. Ganz klassisch als Dracula mit Umhang oder moderner Vampir, der im Sonnenlicht glitzert - oder auch nicht - bereits bei den Blutsaugern gibt es ein großes Spektrum und viele Möglichkeiten zur Individualisierung. Sexy oder gruselig, unauffällig oder mit spitzen Zähnen, aufwendig oder ganz einfach gehalten findet sich für jeden das Passende. Gleiches gilt für Zombies. Seit Jahren im Trend sind die lebenden Toten auch an diesem Halloween gefragte Kostüme. Und haben ebenso viele Möglichkeiten und Verkleidungsstufen zu bieten. Gerade erst gebissen und daher nur leicht blass oder bereits im Stadium der Verwesung mit herabhängenden Hautfetzen und reichlich Blutschmierern angelangt sind die Verkleidungen einfach oder erfordern durch das Make-up mehrere Stunden der Vorbereitung. Ob sich hierbei richtig ausgetobt und ein bleibender Eindruck hinterlassen werden soll oder nach dem Anziehen des Kostüms die Party beginnen kann ist dabei jedem selbst überlassen. Die große Auswahl ermöglicht beide Extreme und alles dazwischen.

Voll im Trend mit wenig Aufwand

Wenig Aufwand und dennoch großer Auftritt? Das funktioniert dank moderner Kostüme an Halloween 2017 problemlos. Besonders simpel und schnell geht es, wenn die Wahl auf einen Morphsuit fällt. Auf Make-up kann vollständig verzichtet werden und auch mit großen Ausgaben ist hier nicht zu rechnen. Ebenfalls einfach ist es, auf Kostüme mit Masken zu setzen. Make-up und Frisur sind hierbei ebenfalls egal. Gebührend zu feiern kann allerdings schwierig werden. Dafür ist es in diesen Verkleidungen recht warm.

Wenn es etwas mehr Aufwand sein darf, sollte daher lieber auf Schminke gesetzt werden. Diese wirkt bei gutem Auftrag nicht nur oftmals überzeugender, sie bedeckt zudem auch nicht den Mund und erlaubt daher neben Mimik auch ungehindertes Essen und Trinken.

Die Klassiker liegen auch 2017 im Trend 

Mumie, Skelett, Ninja, Pirat oder Geist - darauf muss auch 2017 nicht verzichtet werden. Als Klassiker liegen diese immer im Trend. Sie können durch einen Zombie-Touch aber noch etwas zeitgemäßer und ausgefallener werden.

Read More